Hamburg Blankenese (Photo: Jan Peer Baumann)

Hamburg Blankenese (Photo: Jan Peer Baumann)

Hamburgs Stadtteil Blankenese liegt im Westen von Altona und gehört zu den gehobenen Wohngegenden in Hamburg. Die Nähe zu den Elbstränden und auch zur Innenstadt haben ihn dazu gemacht, was er heute ist. Hier leben die Reichen und die Schönen, die Immobilienpreise in Hamburg Blankenese sind für Otto-Normalverbraucher unbezahlbar.

Aber auch wenn man nicht in Blankenese wohnt, kann man die zahlreichen Restaurants und Cafes besuchen, wer es nobel und vornehm mag, der ist hier an der richtigen Adresse. Blankenese erreicht man bequem über die Autobahn und auch öffentliche Verkehrsmittel bringen Besucher, wie Bewohner in dieses Nobel-Stadtteil. Die besondere Hanglage von Blankenese mag der Grund dafür sein, dass viele Gutbetuchte hierhin gezogen sind, aber auch viele Parkanlagen und die besonders schönen Villen mögen der Grund dafür sein.

Ursprünglich war Blankenese ein Fischdorf, aber schon seit dem 18. Jahrhundert haben reiche Kaufleute die besondere Lage von Blankenese entdeckt. Die vielen eleganten Bauwerke erinnern heute noch an diese Zeit. Eine besondere Attraktion in diesem Stadtteil ist der römische Garten, von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Elbe.

Blankenese hat auch interessante Shopping-Möglichkeiten und Gäste kommen hier auch kulinarisch auf Ihre Kosten. Feinschmecker- und Fischlokale bieten Ihnen hier das Besondere, das aber aufgrund der gehobenen Preise meist nur reichen Leuten vorbehalten bleibt.

Wohnungen in Blankenese