Eppendorf: Daniel-Schutte-Stift in der Tarpenbekstraße (Photo: Claus-Joachim Dickow)

Eppendorf: Daniel-Schutte-Stift in der Tarpenbekstraße (Photo: Claus-Joachim Dickow)

Das älteste Dorf Hamburgs, Eppendorf, ist heute ein Stadtteil im Bezirk Hamburg (Nord).
Die erste urkundliche Erwähnung von Eppendorf ist 1140 verzeichnet.
Eppendorf empfahl sich im 19. Jahrhundert als beliebter Vorort, ideal geeignet für die wohlhabenden Bürger Hamburgs.
Weit über die Grenzen der Hansestadt Hamburg hinaus erlangte Eppendorf Berühmtheit wegen des zum Ende des 19. Jahrhunderts gegründeten Krankenhauses, welches nach neusten Erkenntnissen der Wissenschaft erbaut wurde. Heute ist das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eine Krankenanstalt von Weltruf und auf den neusten Stand der medizinischen Erkenntnisse. Weiterhin ist das Universitätsklinikum ein wichtiger Job-Motor und ein großer Arbeitgeber.

Sehenswürdigkeiten und Verkehrsanbindungen:
Hamburg-Eppendorf besitzt eine privilegierte Lage nordwestlich der Außenalster. Mehrere Sehenswürdigkeiten erhöhen den hohen Erholungswert, der ohnehin durch die angenehme Nähe zur Alster gegeben ist. Die Kirche St. Johannis, welche unmittelbar an der Alster sowie an der Brücke Richtung Winterhude liegt, hat ihren Ursprung zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Hier wirkte Samuel Heinicke, Pionier im Bereich der Gehörlosenschulen Kantor.
Die von Fritz Schumacher entworfene Warmbadeanstalt, heute Holthusenbad genannt, wurde im Jahre 1914 eröffnet und gehört heute zu den noch funktionierenden und in Betrieb befindlichen Sehenswürdigkeiten des Stadtteils Eppendorf. Mehrere Parks in Eppendorf begründen den Ruf als grünen Bezirk der Hansestadt.
Eppendorf ist über mehrere Stationen der U-Bahn erreichbar.

Wirtschaft, Bildung und Einkaufsmöglichkeiten:
Eppendorf ist hervorragend mit Einzelhandelsgeschäften ausgestattet. Mehrere hochwertige Einkaufsmöglichkeiten erleichtern hier ein niveauvolles Shopping.
Wichtige Arbeitgeber sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, sowie die weltweit tätige Eppendorf AG.
Mehrere Schulen, von Gesamtschule bis Gymnasium sorgen für ausreichende Bildungsmöglichkeiten in diesem Stadtteil.

Wohnungen in Eppendorf