“Wohnung zur Miete in Hamburg gesucht!” – Wer das ausruft, der muss sich auf einen langen Akt des Suchens und zahlreiche erfolglose Besichtigungen einstellen, ist doch der Wohnungsmarkt in Hamburg eng. Da ich selbst bei meiner ersten Wohnung (allerdings zur Zwischenmiete) Erfolg über wg-gesucht.de hatte, will ich Euch diese Seite mal genauer vorstellen:

Beschreibung wg-gesucht.de:

Es gibt bei der Wohnungssuche in Hamburg verschiedene Möglichkeiten, neben dem Durchforsten der Anzeigen der Tageszeitungen bietet sich die Website WG-gesucht.de an.
Hier werden jeden Monat weit über 120.000 Anzeigen eingestellt (Stand Januar 2010). Es sind nur private Angebote zulässig, so dass der bzw. die Wohnungssuchende nicht erst Nerven lassen muss, weil so viele gewerbliche Vermittler unterwegs sind, die nur über die Hürde der Provision die Türe zum Objekt öffnen.

Auf WG-gesucht.de kann man nicht nur schnell nach WGs in Hamburg suchen, wie der Name schon richtig vermuten lässt, sondern auch nach Mehrzimmer-Wohnungen oder einem Haus zur Miete. Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und dadurch leicht und intuitiv bedienbar: Hier verirrt man sich nicht. Außerdem sind auch noch explizite und gute Anleitungen zur Suchfunktion gegeben.
WG-gesucht.de ermöglicht es aber nicht nur, Wohnungsangebote zur Miete in Hamburg zu lesen, sondern auch ein entsprechendes Gesuch aufzugeben.

Mit 3,2 Millionen Nutzern im Monat ist WG-gesucht.de gut besucht. Wenn es um den Umzug, sei es innerhalb Hamburgs oder von außerhalb in die Hansestadt geht, so findet man auf der Homepage des kostenfreien Wohnungsvermittlers auch noch Tipps, ebenso sind Hinweise zum Mietrecht vorhanden.