Wilhelmsburg: besser als sein Ruf

Wilhelmsburg: besser als sein Ruf

Willhelmsburg, eine Flussinsel der Elbe und gleichzeitig der größte Stadtteil von Hamburg, hat seinen Bewohnern ländlich wirkende Ruhe und Idylle zu bieten und zugleich Ansiedlungen von Industrie und Gewerbe. In Wilhelmsburg leben Menschen unterschiedlichster Nationalitäten. Der gesamte Stadtteil wird von einem attraktiven kulturellen Leben geprägt, was die Einwohner sehr zu schätzen wissen.

Besonders die Ortsteile Stillhorn und Moorwerder bieten ruhige Eigenheimstandorte, die aber zentral und in der Großstadtnähe Hamburgs liegen. Durch die direkte S-Bahnanbindung dauert die Fahrt bis in das Stadtzentrum von Hamburg nur etwa zehn Minuten. Diese stadtnahe Lage zieht vor allem viele junge Familien nach Wilhelmsburg, da dies auch ein kurzer Arbeitsweg bedeutet. So kann die Natur und städtische Atmosphäre beim Wohnen in Wilhelmsburg voll genossen werden.

Besonders idyllische Plätze zum Erholen finden die Einwohner von Wilhelmsburg im Naturschutzgebiet Heuckenlock. Hier sind nicht nur ausgedehnte Spaziergänge in der Natur möglich, sondern es lässt sich einer artenreiche Flora und Fauna bestaunen. Entspannen im Naturschutzgebiet Rhee, an der Norderelbe, ist ein Geheimtipp der Einwohner von Wilhelmsburg.

Durch die internationale Bauausstellung wurde Wilhelmsburg zu einer Modellstadt erklärt und es sollen bis zum Jahr 2013 viele neue Akzente gesetzt werden, die das Wohnen in Wilhelmsburg noch attraktiver werden lassen. Wilhelmsburg befindet sich also in einer Entwicklung, der die Bewohner dieser Elbinsel erwartungsvoll entgegen sehen.

Besonders viele Studenten haben ihren Wohnsitz schon in Wilhelmsburg gewählt. Ein Grund dazu ist sicherlich das „Programm zur Förderung des studentischen Wohnens“, das für die Studenten das Wohnen in Wilhelmsburg bezahlbar bleiben lässt.

In der gesamten Innenstadt ist ein reges Baugeschehen zu beobachten, das den gesamten Stadtkern noch attraktiver werden lässt. Historisch wertvolle Gebäude werden liebevoll restauriert und die ersten Häuser haben den Glanz früherer Zeiten schon wieder zurück erhalten. Im Rahmen der internationalen Bauausstellung wurde unter dem Namen „Weltquartier“ das größte Bauprojekt zur Umgestaltung der Wohnungssituation in Wilhelmsburg in Angriff genommen. Etwa 830 Wohnungen werden teilweise ganz nach den Wünschen der Mieter komplett saniert und umgestaltet.

Hier geht’s zur Wohungssuche.